Gymnasium Bremervörde

Ivar Buterfas für Vortrag und Fragerunde im Bremervörder Gymnasium

Wenn 250 Schüler der Klassenstufen zehn bis zwölf einem Vortrag so gebannt und aufmerksam lauschen, dass man in Redepausen eine Stecknadel fallen hören könnte, ist dies das wohl größtmögliche Kompliment für einen Redner.buterfas01 160121

Gestern [21.01.16] hatten die Bremervörder Gymnasiasten die einmalige Möglichkeit, sich einen bewegenden Zeitzeugenbericht über die Zeit des Nationalsozialismus anzuhören. lvar Buterfas war auf eigenen Wunsch an die Schule gekommen - für seinen, so der 83-Jährige, „allerletzten Vortrag“.buterfas02 160121

Vollständiger Artikel der Bremervörder Zeitung (Redakteur: Theo Bick) hier als pdf-Datei.

img1511454773206

Hoppla, jetzt bin ich da

Stempel AykaHallo, ich bin Ayka, eine Hollandse-Herder-Mix-Hündin. Hollandse Herder nennt man die holländischen Schäferhunde. Mein Papa war allerdings ein reinrassiger Malinois, das sind die belgischen Schäferhunde. Ich sehe aber vom Fell eher aus wie ein Holländer. Allerdings bringe ich auch von beiden Seiten meinen immer noch sehr hohen Arbeitseifer, meine Energie und Lernbereitschaft mit.

Ich bin 2008 im April geboren und wohne seit Sommer 2008 bei meinem Frauchen. Ihr kennt sie gut, sie ist hier am Gymnasium Lehrerin, seit einigen Jahren etwas mehr – ich glaube, Koordinatorin nennt sich das. Sie koordiniert auch meinen Einsatz in der hundegestützten Pädagogik. Gemeinsam mit meinem Frauchen, Frau Schlichting, darf ich nach dem Beschluss der Gesamtkonferenz im September diese Auf...