Gymnasium Bremervörde

Religion

Juden in Bremervörde

Der Prospekt, entstanden als Facharbeit im evangelischen Religionsunterricht, informiert Sie über die Situation der Juden in Bremervörde vor undwährend der Zeit des Nationalsozialismus. Die Juden, die sich hier unter anderem als Schlachter oder Händler niedergelassen hatten, waren keineswegs Außenseiter, sondern meist angesehene Leute und auch in Vereinen und Verbänden der Stadt aktiv. Einige von ihnen hatten im Ersten Weltkrieg für Deutschland gekämpft. Die meisten jüdischen Familien passten sich der christlichen Gesellschaft an und übten ihren Glauben nur an den wichtigsten Festtagen aus.

Weiterlesen: Juden in Bremervörde

Ballzeit

Neues aus meiner AG

Gruppenbild Oktober1So, nun habe ich mal wieder Zeit etwas zu berichten – die erste Etappe (bis zu den Herbstferien) ist geschafft!

Seit September befinden sich 15 SuS in „meiner“ AG. Dort lernen die Kinder, die aktuell aus den Jahrgangsstufen 5-7 kommen, wie Hunde kommunizieren, warum es dadurch so viele Missverständnisse zwischen Hund und Mensch gibt, wie das Lernen für einen Hund abläuft im Vergleich zu Menschen und was dafür beim praktischen Umgang mit Hunden alles berücksichtigt werden muss.


 

Ältere Beiträge

 

 

Arbeitsgemeinschaften

Latein-AG I
12.12.2018, 13:25 Uhr
AG Tonköpfe
12.12.2018, 13:25 Uhr
Latein-AG II
12.12.2018, 14:10 Uhr
Mathe-Olympiade
13.12.2018, 13:25 Uhr
Deutsch-AG
13.12.2018, 13:25 Uhr
DELF
13.12.2018, 13:25 Uhr
Theater-AG (deutsch)
13.12.2018, 13:25 Uhr
Windsurfing
13.12.2018, 13:25 Uhr
Mathe-Förderung
17.12.2018, 13:25 Uhr
Englisches Theater
17.12.2018, 13:25 Uhr

Gäste

Heute 10

Insgesamt 98904