Gymnasium Bremervörde

Mitteilungen aus der Schule

Mitteilungen aus der Schule 18/19-1

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und liebe Kolleginnen und KSBollegen,

ein Kalenderjahr mit vielen Aufregungen für uns alle neigt sich dem Ende zu. Nach den vielen negativen Überraschungen im Verlauf des zweiten Schulhalbjahres 2017/18 ist es uns allen im ersten Schuljahr 2018/19 gelungen, die Schule wieder auf einen guten Weg zu bringen.

Die Planung des Schulneubaus wurde transparent gemacht und wir bekamen die Möglichkeit, die Raumgrößen nachzuverhandeln und unseren Wünschen gemäß anzupassen.

Mit Beginn September sind insgesamt 21 AGs an den Start gegangen, die erfreulicherweise durch Schüler gut besucht sind. Mit dem Schulvorstand haben wir entschieden, dass wir Ende des Schuljahres prüfen, ob damit der Weg in Richtung der offenen Ganztagesschule beschritten werden soll.

Der Antrag auf offizielle Einführung von Spanisch als neu aufgenommene Fremdsprache ab der elften Klasse ist heute aktuell vom Niedersächsischen Kultusministerium genehmigt worden.

Mit der Kreismusikschule und der Bremervörder Stadtkapelle haben wir einen Kooperationsvertrag geschlossen. Auf dieser Basis werden wir in den nächsten Jahren unseren Musikzweig (Bläserklassen) über die sechste Klasse hinauswachsen lassen

Weiterlesen: Mitteilungen aus der Schule 18/19-1