Englisch

Stures Vokabeln-Pauken und trockener Grammatikunterricht? Lehrer, die jedes Jahr dasselbe unterrichten? Uralte Lehrer, die immer dieselbe Lektüre lesen?

Nicht bei uns!

Englisch am Gymnasium Bremervörde macht Spaß!

Nicht nur, weil ihr Unterricht bei jungen und dynamischen Lehrern habt, die gerne Neues ausprobieren und spannende Inhalte einbauen, sondern weil wir Englisch lebendig gestalten und immer wieder unter Beweis stellen, dass Englisch eine lebendige Sprache ist. Dafür muss sie gesprochen, gesungen, ausprobiert und ertastet werden.

Wir fahren auf Klassen- und Studienfahrt ins englischsprachige Ausland, wir tanzen im Unterricht Tänze aus Schottland und Irland, probieren typische Speisen aus englischsprachigen Ländern, gehen auch ohne den Klassenraum zu verlassen auf Entdeckungsreise ferner englischsprachiger Länder und es gibt sogar eine englische Theater-AG.

In den Klassenstufen 6, 8, 10 und 12 wird eine Klassenarbeit durch eine so genannte Sprechprüfung ersetzt, die Lust auf mehr macht, weil die Vorbereitung darauf so interaktiv und unterhaltsam ist und die Ergebnisse in den meisten Fällen sehr erfreulich sind. Und man muss nichts schreiben.

Wir haben zwar noch keinen Austausch mit einer Schule im englischsprachigen Ausland, aber das kann ja noch werden.

Englisch am Gymnasium Bremervörde macht Spaß!

Wenn ihr mehr über das Fach Englisch erfahren wollt, richtet eure Fragen gerne an Insa Freienberg (Fachobfrau des Faches Englisch): fg@gymbrv.eu

← Deutsch        ↑ Fächer-Übersicht        → Französisch