Erdkunde

Du möchtest wissen, wo und warum Vulkane ausbrechen können, warum viele Lebewesen unserer Weltmeere bedroht sind, wieso in manchen Regionen ein halbes Jahr die Sonne nicht aufgeht und aus welchen Gründen die jugendliche Schwedin Greta die Klimaschutz-Bewegung „Fridays for Future“ ins Leben gerufen hat?

Mithilfe von Atlanten, wissenschaftlichen Plattformen, Filmsequenzen, GPS-Geräten, eigens entworfenen Modellbauten, Experimenten und, wenn es sich anbietet, auch Exkursionen (z. B. ins Klimahaus), werden wir zusammen wichtige Zusammenhänge besprechen, wie sich unser menschliches Handeln auf unsere Erde auswirkt und was wir tun können, um unseren Heimatplaneten zu schützen.

In den Jahrgängen 5 bis 10 wirst du unter anderem etwas über Naturkatastrophen, Leben und Wirtschaft in der Stadt und auf dem Land, Klima- und Vegetationszonen, Klimawandel, Weltmeere, Grundlagen der Geographie, Europa sowie Industrie- und Entwicklungsstaaten im Vergleich erfahren.

Du wirst auch in so genannten topographischen Bereichen geschult werden, also was es für Länder und Ozeane auf der Welt gibt, wo diese liegen und wie die Hauptstädte der Staaten heißen.

All das und noch viel mehr wirst du in deinem neuen Fach Erdkunde lernen!

Wir würden uns freuen, dich bald an unserem Gymnasium begrüßen zu dürfen, um mit dir zusammen die Welt zu entdecken…

Deine zukünftigen Erdkundelehrer*innen

Wenn ihr Fragen habt, schreibt gerne eine Mail an Sina Schmidt (Fachkonferenzleitung des Fachs Erdkunde): st@gymbrv.eu

Ihr wollt den Text nochmal nachlesen? Dann öffnet einfach die folgende PDF-Datei!

Kunst        ↑ Fächer-Übersicht        → Sport