Managen wie die Großen

Bremervörder Anzeiger 16.02.20 – Vier Tage lang schlüpften 20 Schülerinnen des Bremervörde Gymnasiums und der Berufsbildenden Schulen (BBS) in die Rolle von Vorständen konkurrierender Betriebe. Sie beteiligten sich an dem Planspiel MIG (Management Information Game). Als „Manager auf Zeit“ sollten sie ein neues Produkt entwickeln. Statt Schulstunden standen Börsenkurse, Produktentwicklung, Qualitätsmanagement und Zahlungsziele auf dem Stundenplan.

Weiterlesen

Übung macht den Künstler

Bremervörder Zeitung 14.02.20 – Nathan Erben ist zurzeit Praktikant in der Redaktion der BREMERVÖRDER ZEITUNG. Die große Leidenschaft des 16-jährigen Schülers des Gymnasiums Bremervörde ist das Zeichnen. BZ-Redakteur Thomas Schmidt sprach mit Nathan über seine Motive und bevorzugten Techniken, über persönliche Hürden und Vorbilder sowie berufliche Ambition.

Weiterlesen

Jungmanager im Kreuzverhör

Bremervörder Zeitung 10.02.20 – Oberstufenschüler des Bremervörder Gymnasiums und der Berufsbildenden Schulen sind in der vergangenen Woche vier Tage lang in die Management-Welt eines imaginären Unternehmens eingetaucht. Beim Management Information Game in der Sparkasse Rotenburg Osterholz geht es darum, in vier Tagen ein Produkt zu entwickeln und zu bewerben.

Weiterlesen

Lesetalente zeigen ihr Können

Bremervörder Zeitung 20.12.19 – Die Teilnehmer des diesjährigen Lesewettbewerbs am Gymnasium Bremervörde wissen, wie man die Zuhörer fesselt. Der Lesewettbewerb soll die Lesekompetenzen der Schülerinnen und Schüler stärken und die Lust auf Literatur wecken. Sieben Lesetalente aus den fünften und sechsten Klassen haben vor Kurzem in der Aula des Bremervörder Gymnasiums ihr Können gezeigt und ihren Mitschülern aus einem Buch ihrer Wahl vorgelesen.

Weiterlesen

Musiker begeistern Publikum

Bremervörder Anzeiger 15.12.19 – Zu ihrem traditionellen Nikolauskonzert lud die Bremervörder Stadtkapelle in die St.-Liborius-Kirche. In diesem Jahr fand das Konzert zum ersten Mal in Kooperation mit dem Jugendorchester des Gymnasiums Bremervörde und dem Orchester „Frischer Wind“, einem Projekt der Stadtkapelle für erwachsene Musikneueinsteiger, statt.

Weiterlesen

Geschichte lebendig vermitteln

Bremervörder Zeitung 13.11.19 – Der Mauerfall jährte sich in diesem Jahr zum 30. Mal. Junge Menschen kennen das geteilte Deutschland nur noch aus Geschichtsbüchern oder den Erzählungen ihrer Eltern und Großeltern. Schüler des Bremervörder Gymnasiums haben im Rahmen des Projekts „30 Jahre Mauerfall“ eine Ausstellung konzipiert, die dieses Kapitel deutscher Geschichte aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Weiterlesen

„Immerzu stieß man an Grenzen“

Bremervörder Zeitung 13.11.19 – Es sei ein „ganz, ganz wichtiges Kapitel der jüngeren deutschen Geschichte“, sagt Dr. Renatus Deckert über den Mauerfall. Der gebürtige Dresdener und Herausgeber des Buches „Die Nacht in der die Mauer fiel“ referierte am Montag am Bremervörder Gymnasium vor Schülerinnen und Schülern der Klassen stufen sechs bis neun anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Grenzöffnung zwischen DDR und BRD.

Weiterlesen

Colonia Claudia Ara Agrippina – Köln!

Bremervörder Zeitung 25.10.19 – Traditionell gehört die Stadt Köln seit Jahrzehnten zu den festen Exkursionszielen des Gymnasiums Bremervörde. Die Studienfahrt nach Köln ist mittlerweile als Angebot für Lateinschülerinnen und -schüler der neunten Klassen ein integrativer Bestandteil des Fahrtenkonzepts der Schule, der parallel zum Dinan-Austausch der Französischklassen angeboten wird.

Weiterlesen

19.065 Euro für Medikamente

Bremervörder Zeitung 04.10.19 – Laufen für den guten Zweck: Beim dritten Sponsoren-
lauf am Bremervörder Gymnasium sammelten 600 Schülerinnen und
Schüler Ende August stolze 19 065 Euro. Das Geld soll in die Medika-
mentenkampagne der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ fließen.

Weiterlesen